Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Seelentium Katalog 2014

St. Radegund Gasthaus: Gasthaus Hofbauer www.gasthaus-hofbauer.at Tel. +43 6278 8172 G e m e i n d e d a t e n Gemeindeamt St. Radegund | 5121 St. Radegund Nr. 7 gemeinde@st-radegund.ooe.gv.at | www.st-radegund.at Tel. +43 6278 20055 | Fax +43 6278 20055-20 Sehenswürdigkeiten: Gotische Pfarrkirche, Heil-Bründl-Kapelle, Pestsäule Besonderheiten: Franz-Jägerstätter-Wohnhaus, Museum und Grab-Gedenkstätte, „Jäger- stätter-Weg“, Atelier „Farbwerk” Freizeitangebote:Wander-undRadwege,Reitkurse,Reiterferien,Thera- piereiten, Tennisplätze, Asphaltstockbahnen Seehöhe: 460 m Bevölkerung: 600 Einwohner 42 www.seelentium.at Die ruhige Landgemeinde liegt an der Salzach, direkt am Weilhartsforst. Gut markierte Wander- und Radwege bieten dem Besucher Entspannung in der Natur. Örtliche Gasthöfe verwöhnen den Gast mit heimischer Küche und Produkten aus der eigenen Landwirtschaft. Johann Baptist Wengler, ein bedeutender Biedermeiermaler, wurde 1816 in St. Radegund geboren. Ein weiterer Sohn der Gemeinde ist der Kriegsdienstverweigerer Franz Jäger- stätter, geboren am 20. Mai 1907 in St. Radegund, 1943 in Brandenburg enthauptet und 2007 selig gesprochen. Zu besichtigen sind das Wohnhaus-Museum und die Grab- Gedenkstätte. Als Verbindung zwischen dem Jägerstätter- Heimat des Seligen Franz Jägerstätter Haus und der Pfarrkirche mit der Grabstätte Jägerstätters führt der „Franz-Jägerstätter-Weg“. Dieser idyllische Pilger- weg hat eine Länge von ca. 1,5 km und wird durch einen ge- stalteten Platz zum Thema Franz Jägerstätter unterbrochen, welcher zum Verweilen einlädt. Besuchenswert ist in St. Radegund auch das Werkstatt-, Ate- lier- und Galeriehaus „Farbwerk” im Ortszentrum – ein Ate- lierhaus mit Kursen für Künstler und für solche, die es noch werden wollen. Im Ortsteil Schwabenlandl fand 2011 die Weltmeisterchaft für Islandpferde statt, hier befindet sich auch ein Ausbil- dungszentrum für Reiter und Pferde.

Seitenübersicht