Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Seelentium-Katalog 2012

Gruppen- und Schulprogramme Gemeinsam macht Seelentium gleich noch mehr Spaß. Ob Betriebsausflug oder Kulturexkursion, Klassenfahrt oder Themenwanderung durchs Moor, für Gruppen lassen wir uns immer etwas Besonderes einfallen. Sowohl für Tagesaus- flüge als auch für Mehrtagesprogramme gibt es zahlreiche interessante Varianten! Gruppenideen Das Gruppenerlebnis Seelentium beginnt schon bei der Anreise.GerneorganisierenwirdafüreineOldtimer-Garnitur der Lokalbahn oder eine Fahrt auf einer eigenen Salzplätte – auf Wunsch mit Jazzmusik an Bord. Pferdekutschen oder Oldtimer-Traktoren erledigen den Transport vor Ort. Für aktive Gruppen stehen eigene Rad- und Landschaftsführer für Genussradltouren oder Wanderungen zur Verfügung, mit denen man während der Tour je nach Lust und Laune ein Picknick in freier Natur genießen kann oder anschlie- ßend in eines der zahlreichen Wirtshäuser einkehrt. Die Geschicklichkeit und Kraft unserer Gruppengäste über- prüfen wir bei der „Bergmannsprüfung“ auf den Spuren frü- herer Knappen in Trimmelkam, beim Fingerhakeln im Rahmen einer Besichtigung der Privatbrauerei Schnaitl oder beim Bau- erngolf in Franking. Wie geschickt in den Betrieben unserer Regiongearbeitetwird,erlebtmanbeiWerksbesichtigungen im Dampfkraftwerk Riedersbach der Energie AG, bei KTM in Mattighofen oder in den Wacker-Werken in Burghausen. Erstmals ist Seelentium heuer bei Naturschauspiel.at ver- treten, der Bühne für die besten Themenwanderungen des Landes. Die Touren „Irrlichter und Moorgeister“ sowie „Die spinnen, die Innviertler!“ entführen zu Natur und Handwerk der Region und sind auch als Mehrtagespakete buchbar. Fordern Sie bitte unseren Spezialkatalog „Gruppenideen“ an oder lassen Sie sich Ihr maßgeschneidertes Gruppen- programm vorschlagen! Schulprogramme Fünf Naturschutzgebiete machen Seelentium zu einem Pa- radies für den Naturkunde- und Biologieunterricht. Natur- und Landschaftsführer begleiten die Schüler ins Moor oder zum Salzachdurchbruch und erläutern Flora und Fauna. Dabei kommt auch der Spaß nicht zu kurz, denn es steht, so- fern es die Lehrkraft erlaubt und das Wetter mitspielt, auch ein Bad im Moorloch am Programm. Im Zuge von Natur- schauspiel.at erforschen Schüler unter dem Titel „Der For- schergeist im Ibmer Moor“ mit Lupe und Fernglas das Moor. Als ideale Ergänzung zur Wanderung bietet das Moor- museum Hackenbuch einen interaktiven Einblick in die Welt der Vogelstimmen und des Torfabbaus im letzten Jahr- hundert. Einen bleibenden Eindruck können Klassen am Friedensdenkmal der Friedensgemeinde Moosdorf hinter- lassen, denn jeder Schüler darf einen Lehmziegel formen, der später in das Denkmal eingearbeitet wird. Weitere Schulprogramme führen am Barfußweg rund um den Ibmer-Heratingersee oder zum Höllerersee, wo der Kanu Club eigene Schnuppertage für Schülergruppen ab 10 Jahren anbietet. Die Geschichte des Liedes „Stille Nacht“ können Schüler auf den Spuren der berühmten „Gruber- Maus“ erkunden, die ab Sommer 2012 virtuell und reell glei- chermaßen durch das Leben des Komponisten führt. Eine Auflistung der jeweils aktuellen Schulprogramme fin- den Sie auf unserer Website, gerne informieren wir Sie auch persönlich: Tel. +43 650 5604123, e-mail: ausflug@aon.at 45www.seelentium.at